reflections

Das erste, was man bei einer Abmagerungskur verliert, ist die gute Laune.

>>Gert Fröbe, deutscher Schauspieler<<

 

Erster Beitrag und ich habe wirklich das Schreiben verlernt, ich weiß nicht so Recht wo ich anfangen soll.
Diäten habe ich schon einige probiert, nur hat keine so richtig funktioniert. Die letzte war SHRED. Nur war Shred sehr aufwendig, sehr viel Essensvorbereitung. Dann las ich ein Teil des Buches Schlank im Schlaf.. sehr kompliziert mit alle 5 Stunden Essen. Bei meinem Job im ambulanten Pflegedienst ist das alles nicht so einfach.
Im letzten Jahr kurz vor Silvester habe ich einen Kerl kennengelernt, der 30 kg in einem halben Jahr abgenommen hat, da kam mir der Gedanken auch wieder.. das könnt ich doch auch schaffen.
Also gegoogelt was denn für mich in Frage kommen könnte.. nur die Hälfte essen bzw. irgendwas machen ohne Anleitung (Buch) Das halte ich nicht aus, also mich jetzt über die Stoffwechsel-Kur informiert, da ich jmd. kenne die auch sehr erfolgreich damit abgenommen hat, alles bei Amazon bestellt und ich hoffe mir klappt gutes Gelingen.
Ich weiß natürlich auch das es sehr schwer für mich sein wird, 500 kcal am Tag, das verbrauche ich schon am Morgen.. wenn ich mal was esse :D Aber ich bin jetzt ehrgeizig und die 100 kg müssen endlich mal weg, so kann das nicht weiter gehen..

Ich werde mich melden wenn ich richtig angefangen habe, denn die Bücher sind leider noch nicht da..

2.1.15 15:19

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung